Mit Freude – trotz Abstand

Gestern konnten wir, das erste Mal seit März, wieder eine Jungscharstunde live und in Farbe erleben. Traditionell wird bei der letzten Stunde vor den Sommerferien mit allen Kindern und Mitarbeiterinnen zusammen auf dem Plätzle gegrillt. Dieses Jahr mussten wir, aufgrund der für Corona geltenden Abstands- und Hygieneregeln, etwas umplanen. Spaß hatten wir trotzdem und auch die Wurst hat geschmeckt 😊
Die letzte Jungscharstunde bedeutet aber auch immer wieder Abschied zu nehmen und Danke zu sagen. Dieses Jahr verabschieden wir vier Mädels, die in den Konfiunterricht starten und nun alt genug für unsere Jugendgruppe „Seekers“ sind. Auch verabschieden wir uns von drei langjährigen und treuen Mitarbeiterinnen: Elisa, Jule und Sophia – Danke für euren Einsatz, eure Ideen, eure Zeit und eure Liebe für die Kids! Euch allen wünschen wir von Herzen Gottes Segen für euren weiteren Weg! ❤

„Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde.“ Prediger 3,1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.